IPD - MV GmbH
Sie sind hier: Startseite » Leistungsangebote » Ernährung

Ernährung

„Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“ oder „Der Mensch ist was er isst“

Diese Sprichwörter spiegeln die Bedeutung der Ernährung für das Leben auf unterschiedliche Weise wieder. Der gesunde Mensch kann frei über die Art der Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme entscheiden. Wenn dies durch Krankheit nicht mehr möglich ist, dann muss auf künstliche Ernährung zurückgegriffen werden, um den Patienten zu versorgen.

Die Mitarbeiter vom ambulanten Intensiv Pflege Dienst-MV werden durch Fortbildungen, speziell in künstlichen Ernährungsformen, geschult.

Formen der künstlichen Ernährung

  • Enteral und Parenteral
  • Sondenpflege (PEG, PEJ, Magensonden bei Neugeborenen)
  • Anlegen einer Magensonde (Sondieren)
  • Verabreichung von Sondennahrung
  • Infusionstherapie bei Hickman/Port